„Verflixt und zugenäht“

so lernst du hier –  ist ein typischer Männerspruch. Die Frauen bei unserer AG Handarbeiten würden Nähen eher selten mit einem Fluch in Verbindung bringen, denn dafür können sie es einfach zu gut – und außerdem hilft hier jede jeder. Selbst Anfängerinnen müssen nicht verzweifeln.

Die Sprache dabei ist universell: Karima braucht keine deutsche Gebrauchsanleitung für die Nähmaschine, und Humaida versteht sich im Alter von gerade mal einem Jahr sehr gut mit Maria-Luise und Annemarie von „hallo in sülz“. Das mit der deutschen Sprache, das geht aber meist schon gut voran.

Weiterlesen„Verflixt und zugenäht“

„Mitmachen ist ausdrücklich erwünscht!“

Etwa 35 Interessierte und Aktive hatten den Weg in das Plenum von „hallo in sülz“ am Mittwoch, den 8. Februar 2017, gefunden. „Wir können weitere Mitwirkende sehr gut brauchen, so Hannelore Ruppert, die von Beginn an bei der Willkommensinitiative mitarbeitet. Die Bilanz, die an diesem Abend zu einem Jahr Arbeit gezogen wurde, konnte sich sehen lassen. Vielfältige Aktivitäten haben sich entwickelt:

Weiterlesen„Mitmachen ist ausdrücklich erwünscht!“

Fahrräder winterfest gemacht

Foto: Fahrräder winterfest gemachtIn dieser Woche wurde vor der Unterkunft für Geflüchtete in Sülz eifrig gewerkelt. Fünf Männer waren mit Werkzeug und Ersatzteilen angerückt, um die vorhandenen Fahrräder, gemeinsam mit den in der Unterkunft wohnenden Frauen und Kinder, winterfest und verkehrssicher zu machen. Diverse Plattfüße, defekte Bremsen, Lichtanlagen und Lenkungen wurden repariert.

WeiterlesenFahrräder winterfest gemacht

Wundertüte spendet Konzerterlös an hallo in sülz

Eingang Wundertüte Die Kneipe Wundertüte in Sülz hat den Erlös eines Konzertes der Band O’Sullivan & the Clouds für die Arbeit mit den Geflüchteten an hallo in sülz gespendet. Die Band hatte am Vorabend des ersten Mai ein stimmungsvolles Konzert aus eigenen Songs und Coverversionen in der kleinen Kneipe am De-Noel-Platz gegeben.

Andy, Eanna, Rico, Ulrich und Dirk lieferten einen tollen Sound. Von den Cranberries über Cure und Tears für Fears bis hin zu Rio Reiser und irischen selbst geschriebenen Liedern reichte die Bandbreite. Höhepunkte waren der a-cappella-gesungene irische Song, bei dem die ganze Kneipe andächtig zuhörte und Heroes von David Bowie, bei dem die Gäste begeistert mitsangen.

WeiterlesenWundertüte spendet Konzerterlös an hallo in sülz

Die neuen Nachbarinnen sind da

Am Donnerstag, den 25.2.2016 bezogen die ersten etwa 30 Frauen die Containerunterkunft in Sülz. Sie kommen zum Beispiel aus afrikanischen Ländern wie dem Kongo und Ghana, aber auch aus Indien, dem Irak, dem Iran, Syrien und Kurdistan. In den folgenden Tagen werden weitere Frauen mit Kindern eintreffen. Die soziale Betreuung hat die Diakonie übernommen.

WeiterlesenDie neuen Nachbarinnen sind da

Spende für die Flüchtlingsinitiative auf dem Hermeskeiler Platz

Scheck Übergabe

Bei strömendem Regen fand heute die traditionelle Eröffnung des Straßenkarnevals auf dem Hermeskeiler Platz statt. Trotz des schlechten Wetters waren etliche Sülzerinnen und Sülzer erschienen, um mit der KG Alt Lindenthal zu feiern. Traditionell werden bei der Veranstaltung Spenden für soziale Einrichtungen im Veedel übergeben. Das Geld stellt die Initiative „Krieler Jeschäffslück“ zur Verfügung.

WeiterlesenSpende für die Flüchtlingsinitiative auf dem Hermeskeiler Platz