Willkommen

Beatmesse der evangelischen Gemeinde sammelt Spenden für hallo in sülz

28beatmesse-webDie evangelische Gemeinde in Sülz und Klettenberg hat beschlossen, auf ihrer nächsten Beatmesse am 5. Mai 2016 zu Spenden für die Aktivitäten von hallo in sülz aufzurufen. Konkret werden die Spenden für drei Projekte gesammelt: die Übernahme von Dolmetscherkosten, die Gestaltung der Außenanlage rund um die Flüchtlingsunterkunft und medizinische Hilfsmittel (Sehhilfen, Rollatoren u.ä.), die die Geflüchteten zurzeit nicht von den Krankenkassen finanziert bekommen.

Die Beatmesse steht unter dem Motto: „Vergnügt, erlöst, befreit“ – Psalmen
Moderne Psalmen von Hüsch, Pfarrer Uwe Seidel, Thomas Laubach und anderen werden beispielweise von Kabarettist Didi Jünemann vorgetragen. Die Band RUHAMA lädt zum Mitsingen ein. Die liturgische Leitung haben der Dominikanerpater Diethard Zils und Pfarrer Ivo Masanek. Zum anschließenden Mittagessen sind alle eingeladen.

Die Willkommensinitiative hallo in sülz wird mit einem Informationsstand auf der Beatmesse vertreten sein.

Beatmesse

WeiterlesenBeatmesse der evangelischen Gemeinde sammelt Spenden für hallo in sülz

Handarbeitsgruppe gestartet

Fünf der geflüchtete Frauen, die in der Containerunterkunft wohnen, zwei davon mit ihren Babys, fünf weitere Kinder und acht Engagierte von hallo in sülz, haben sich am Freitag zum ersten Mal zur Handarbeitsgruppe getroffen. Der Raum der katholischen Hochschulgemeinde (KHG), in dem sich die Gruppe treffen konnte war inklusive  Mineralwasser und Kaffee  bestens von der … Weiterlesen

Etwa 100 Menschen beim ersten Café International

Eingeladen hatten für den 9. April nachmittags die freie evangelische Gemeinde und hallo in Sülz, die Willkommensinitiative für neue Nachbarn in die Räume der Stadtmission auf der Berrenrather Straße. Sechzehn Frauen und fünf Kinder, darunter zwei gerade geborene Säuglinge, die in der Flüchtlingsunterkunft in Sülz untergebracht sind, wurden von hallo in sülz an den Containern abgeholt und mit einem kurzen Spaziergang durch das Viertel zu den Räumen der Stadtmission begleitet.

WeiterlesenEtwa 100 Menschen beim ersten Café International

Zweite Unterstützungsaktion – Kindersachen an Flüchtlinge übergeben

Zum zweiten Mal binnen weniger Wochen machte sich Heike Matheisen mit einem voll gepackten Auto auf zur neuen Flüchtlingsunterkunft in Sülz. Dieses Mal lieferte sie Kindersachen ab, die in Abstimmung mit der Unterkunftsleitung innerhalb der Willkommensinitiative „hallo in sülz“ gesammelt wurden. Gudrun Fach koordinierte die Aktion.

WeiterlesenZweite Unterstützungsaktion – Kindersachen an Flüchtlinge übergeben

Spende für die Flüchtlingsinitiative auf dem Hermeskeiler Platz

Scheck Übergabe

Bei strömendem Regen fand heute die traditionelle Eröffnung des Straßenkarnevals auf dem Hermeskeiler Platz statt. Trotz des schlechten Wetters waren etliche Sülzerinnen und Sülzer erschienen, um mit der KG Alt Lindenthal zu feiern. Traditionell werden bei der Veranstaltung Spenden für soziale Einrichtungen im Veedel übergeben. Das Geld stellt die Initiative „Krieler Jeschäffslück“ zur Verfügung.

WeiterlesenSpende für die Flüchtlingsinitiative auf dem Hermeskeiler Platz